Tagungsprogramm

Mittwoch, 20. März 2019

Universität Wien
(Hauptgebäude, Großer Festsaal – Universitätsring 1, 1010 Wien)

14:30 Uhr Mitgliederversammlung und Verleihung der Dissertationspreise
17:00 Uhr Eröffnung der Tagung
Rektor Prof. DI. Dr. Heinz W. Engl
Dekan Prof. Dr. Paul Oberhammer
17:30 - 19:00 Uhr

Podiumsdiskussion zum Generalthema
"Unternehmensverantwortung und Internationales Recht"

Prof. Dr. Bruno Simma, The Hague Rules on Business and Human Rights Arbitration
Dr. Miriam Saage-Maaß, Die Vertretung von Geschädigten vor Zivilgerichten
Dr. Christian Leitz, Unternehmensverantwortung aus Unternehmenssicht

Moderation: Prof. Dr. Marc-Philippe Weller

19:30 Uhr Cocktailempfang des Bürgermeisters von Wien
Wappensaal des Wiener Rathauses
   

Donnerstag, 21. März 2019

Universität Wien – Rechtswissenschaftliche Fakultät
(Juridicum, Hörsaal U10, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien)

9:00 Uhr

Begrüßung
Prof. Dr. August Reinisch
Prof. Dr. Eva Maria Kieninger
Prof. Dr. Anne Peters

1. Welcher Staat ist zuständig? Völkerrechtliche und internationalprivatrechtliche Antworten

9:30 Uhr Vortrag
Völkerrechtliche Grenzen der extraterritorialen Jurisdiktionsausübung über Unternehmen
Prof. Dr. Nico Krisch
10:15 Uhr Vortrag
Internationale Zuständigkeit für privatrechtliche Klagen gegen transnational tätige Unternehmen wegen der Verletzung von Menschenrechten und von Normen zum Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen
Prof. Dr. Anatol Dutta
11:00 Uhr Kaffeepause
11:30 Uhr Aussprache
13:00 Uhr Mittagspause
  2. Materielle Vorgaben für die Sicherung der Verantwortung der Unternehmenn
14:00 Uhr Vortrag
Unternehmensverantwortlichkeit im Internationalen Privatrecht
Prof. Dr. Giesela Rühl
14:45 Uhr Vortrag
Unternehmensverantwortlichkeit im Völkerrecht
Prof. Dr. Oliver Dörr
15:30 Uhr Kaffeepause
16:00 – 17:30 Uhr Aussprache
19:30 Uhr Konferenz-Dinner
Palais Todesco, Gerstner, Kärntner Straße 51, 1010 Wien
   

Freitag, 22. März 2019

Universität Wien – Rechtswissenschaftliche Fakultät
(Juridicum, Hörsaal U10, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien)

   3. Maßnahmen zur effektiven Durchsetzung von Menschen- und Arbeitsrechten
9:00 Uhr

Vortrag
Völkerrechtliche Anforderungen
Prof. Dr. Peter Hilpold

9:45 Uhr

Vortrag
Privatrechtliche Rechtsdurchsetzungsmechanismen
Prof. Dr. Tanja Domej

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr Aussprache
12:30 Uhr

Mittagspause

  4. Die Stellung von Unternehmen in der Investitionsschiedsgerichtsbarkeit (unter besonderer Berücksichtigung von Korruptionsproblemen)
14:00 Uhr  Vortrag
Unternehmen als gleichberechtigte Verfahrensparteien?
Prof. Dr. Stefan Huber
14:45 Uhr Vortrag
Unternehmen als völkerrechtlich gleichberechtigte Verfahrensparteien?

Prof. Dr. Silja Vöneky
15:30 Uhr

Kaffeepause

16:00 Uhr  Aussprache
17:30 Uhr  Ende der Tagung
18:00 Uhr Sektempfang
(Juridicum, Dachgeschoß, Schottenbastei 10-16, 1010 Wien)